[Musik & Du] Jubiläum – Sterne mit Sektkorken treffen

In der 13. Jubiläums-Ausgabe von ›Musik & Du‹ hat die gute Maribel eine fast unlösbare Aufgabe gestellt:

Ein deutsches Lied, das nicht »Atemlos« heißt und dich trotzdem zum feiern animiert.
.

Boah ich sag euch, das war so sau schwer. Ich bin ja ein großer Fan von deutscher Musik und in meinem patriotischen Heimatstolz für unsere akustische Szene zieh ich mir von PUR über Westernhagen bis zu Bushido alles rein, was eben grade thematisch und stimmungstechnisch passt.

Aber was animiert mich echt so voll zum Feiern? Is es Casper? Kraftklub? Marteria, der mir schon viele geile Parties beschert hat? Ich hab lang überlegt. Ich hab mich durch meine Playlists gewühlt wie ein Trüffelschwein. Ich hab mich selbst genau beoabchtet: Bei welchem Song zucken meine Arme, wackeln meine Zehen, kann ich nicht mehr stillsitzen? Die Sozialstudie hat ergeben: Der Song der mich zum Feiern animiert ist:

Der letzte Tag von Peter Fox

Das macht im Nachhinein natürlich auch absolut Sinn, denn wer kann die Füße stillhalten, wenn er stattdessen auch das hier machen könnte: Tonnenweise Torte fressen, Champagnersorten testen und versuchen die Sterne mit Sektkorken zu treffen?

.

Wie sieht’s mit euch aus?
Deutsche Musik – yay oder nay?

Advertisements

4 Gedanken zu “[Musik & Du] Jubiläum – Sterne mit Sektkorken treffen

  1. Yay, Yay, Yay… Peter Fox ist grandios. Seeed sind gandios. Haste die mal live gesehen?
    Kein Sportprogramm ist intensiver als ein Seeed/Fox Konzert. Das ist ne einzige Party 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s