[Süchtig nach] Scandinavian Style

Ein ganzes Jahr ist es jetzt schon wieder her, dass ich mich für 10 Wochen wie eine waschechte Dänin fühlen durfte. En københavnsk pige – ein Kopenhagener Mädels sozusagen. Der Kaffee hat zwar fünf Euro gekostet und das Bier gleich acht und es hat auch seine vier Wochen gedauert, bis ich den Dänen das erste richtig echte Lachen und eine Einladung zum Essen abringen konnte. Aber das Meer war nur ein paar Metrostationen entfernt, die Busse fuhren die ganze Nacht, die Straßenmusiker waren umwerfend gut und die dänische Hauptstadt hat mich mit ihrem Charme um den Finger gewickelt. Ich hatte von Anfang an keine andere Chance, als mich zu verlieben …

Und jetzt sitze ich in Nürnberg, alte Fotos und Vero-Moda-Tüten um mich verstreut und versuche, etwas dänische Hygge aufkommen zu lassen, indem ich mich zumindest style wie die skandinavischen Schönheiten – comfy und chic gleichzeitig. Denn das beherrscht keiner so, wie die nordischen Mädels. Und ein bisschen zähle ich mich da ja auch dazu…

The way she wears it... in Copenhagen

Ein Gedanke zu “[Süchtig nach] Scandinavian Style

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s