[Books] My five all time favourites

Sommerzeit = Lesezeit. Simple as that. Und schwitzig-faule Nachmittage am See kann man genauso geil mit nem guten Buch in der Hand verbringen wie gechillt-vergammelte Abende mit nem Weißwein auf dem Balkon und in Gesellschaft von nem guten Autor sich echt super gut machen.

Damit ihr euch nicht die Mühe machen müsst, schlecht klimatisierte Buchläden eures Vertrauens oder das noch wesentlich unübersichtliche World Wide Web nach neuen Lieblingsbüchern zu durchforsten, hab ich euch einfach meine raus gesucht.

Meine fünf All-time Lese-Favourites

Helen Fielding: Hummer zum Dinner

Eigentlich ist Rosie Richardson ja total happy – in ihrer unperfekten Beziehung mit ihrem perfekten Fernsehmoderator, Oliver Marchant. In Wahrheit ist die ganze Sache aber ziemlich kacke, denn Rosie liebt Oliver und Oliver liebt sich. Also verpisst sich Rosie aus England und beschließt, was Gutes zu tun: Sie wird Leiterin eines Flüchtlingscamps in Afrika. Das Leben da ist ziemlich einfach, manchmal frustrierend, aber alles in allem auf jeden Fall besser als ihr altes. Solange bis eine Heuschreckenplage die Region bedroht und Rosie sich an die alten Schickimicki-Bekannten wenden muss, um Hilfe zu kriegen.
Warum ich’s mag: Das Buch zeigt, das Witz und Ernst manchmal ganz schön nah beeinander liegen. Ein Buch über Entwicklungshilfe ist entweder platt oder voyeuristisch – meistens. Aber Helen Fielding bewegt sich sicher auf dem schmalen Grad dazwischen!

Hera Lind: Mord an Bord

Die MS Blaublut ist ein echtes Traumschiff. Also solang man sich keine Feinde macht natürlich. Dann kann’s nämlich durchaus passieren, dass man als Passagier im Eifer des (liebestollen) Gefechts auch schon mal über Bord geht…
Warum ich’s mag:  Weil mir Liebe für schwarzen Humor anerzogen wurde. Und weil man manchmal unanspruchsvolle Strandlektüre braucht.

David Benioff: Stadt der Diebe

Richtig, der David Benioff der auch an Game of Thrones maßgeblich beteiligt ist. Kann deswegen ja eigentlich nur gut sein. Ist es auch: Zwei junge Männer haben im belagerten, ausgehungerten Leningrad von 1944 nämlich bloß eine einzige Aufgabe: Sie müssen irgendwo ein Dutzend Eier auftreiben, wenn ihnen ihr Leben lieb ist. ‚Warum ich’s mag: Weil es berührt, ohne kitschig oder sensationsheischend zu sein.

Khaled Hosseini: Drachenläufer

Amir und Hassan sind die allerbesten Kumpels. Obwohl ihre Freundschaft sowas Prinz-und-Bettelknabe mäßiges hat, da Hassan „nur“ Sohn des Hausdieners ist. Am liebsten lassen die Jungs zusammen Drachen steigen. Aber eines Tages passiert etwas Schreckliches und die Freundschaft zerbricht für immer…
Warum ich’s mag:  Weil es Gänsehaut pur is. Von der ersten bis zur letzten Seite.

Anna Gavalda: Zusammen ist man weniger allein

Ein Buch über die wohl witzigste WG des Jahrhunderts. Die magersüchtige Camille, der schlechtgelaunte Franck, der schüchterne Philibert und Paulette, Francks Oma ziehen nämlich von Umständen gezwungen zusammen – und obwohl sie sich eigentlich am Anfang überhaupt nicht riechen können, entwickelt sich eine wunderbare Gemeinschaft draus.
Warum ich’s mag: Weil sich nach dem Lesen das Leben irgendwie ein bisschen leichter anfühlt.

Was sind eure allerliebsten Lieblingsbücher?

 

 

 


Ein Gedanke zu “[Books] My five all time favourites

  1. Nein, Serien schauen ist keine optimale Lösung 🙂
    Die Schlaf-Tipps kommen am Montag, aber ich hoffe, es ist etwas für dich dabei!!
    Danke auch für deinen tollen langen Kommentar!

    Als Buch-Tipp kann ich dir sehr Sebastian Fitzek empfehlen, vorausgesetzt du stehst auf spannende Thriller 🙂 Der Mann schreibt so tolle Bücher, Splitter und Der Augensammler kann ich wirklich sehr empfehlen…ach und Die Therapie.
    Alle drei fantastisch!
    Liebe Grüße
    Jenny

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s